Zigarrenkunst – Torcedors vollbringen ein künstliches Handwerk bei der Herstellung von Zigarren

Zigarrenkunst – Torcedors vollbringen ein kuenstliches Handwerk bei der Herstellung von Zigarren

Zigarren entstehen in kunstvoller Handarbeit. Bis zu hundert Einzelschritte werden zur fertigen Herstellung benötigt. Eine Zigarre wird aus einzelnen Tabakblättern gerollt. Es ist sozusagen ein Wickel aus Tabakblättern. Die Herstellung einer Zigarre erfordert besondere Sorgfalt und lange Erfahrung.

Torcedors, so nennt man die professionellen Zigarrenroller, stellen mit Fingerspitzengefühl handgedrehte Zigarren, „totalmente a mano“, her. Je nach Expertise und Können werden die professionellen Zigarrendreher in Kategorien geordnet. Insgesamt gibt es sieben verschiedene Torcedor Kategorien. Die ultimative Meisterstufe ist bei Kategorie 7 erreicht. Geschick und Vielfältigkeit bestimmen die Kategorie, in die ein Torcedor eingestuft wird. Gelingt es dem Torcedor mit Talent und ausgereifter Technik mehrere Zigarrenformate zu drehen kann er sich über eine Einstufung in den Top Kategorien freuen.

Einige Zigarrenmarken behalten sich vor die Produktion ihrer Zigarren ausschliesslich in die Hände von erfahrenen Torcedors der Kategorie 7 zu geben. So zum Beispiel auch die Marke Cohiba Zigarren aus Kuba. Cohibas werden von Zigarrenrollern der besten Kategorie gerollt. Torcedors sind in Übung und schaffen jeden Tag ein enormes Pensum. Abhängig von der Grösse und dem Format schaffen sie zwischen 60 und 150 Zigarren zu rollen. Diese Zahl gilt als Massvorgabe für das ausschliessliche Rollen per Hand. Gefertigt werden die Zigarren in der Galera, dies ist das Zentrum der Zigarrenfabrik.

Drei Jahre nach der Ernte und einem aufwendigen Fermentierungsprozess werden die Tabakblätter schliesslich zu Zigarren verarbeitet. Torcedors vertrauen bei der Fertigung „totalmente a mano“ auf eine Auswahl an Werkzeugen. Ein Brett (Tabla), ein Messer (Chaveta), eine Messlehre (cepo), eine Hülse (casquillo), ein Topf mit Klebstoff sowie eine Guillotine, um das richtige Mass der Zigarre zuzuschneiden, unterstützen sie beim Rollen der Zigarren. Kommen zusätzlich Maschinen zum Einsatz, steigt die tägliche Zigarrenproduktion: 200 bis 450 Zigarren werden so an einem Tag gefertigt.


10. Mai 2017 Torcedor Zigarren

Entdecken Sie unsere kubanischen Zigarren

Kuba, das Land der Zigarren. Kaum ein anderes Land wird so eng mit der Kultur der Zigarren verbunden wie der karibische Inselstaat. Mit seiner langjährigen Tradition des Tabakanbaus ist Kuba weltweit bekannt als das Land der Zigarren.

Kubanische Zigarren