Erfahrungen & Bewertungen zu FUMAR.CH

Flake Cuts. Entdecken Sie eine Tabak-Spezialität.

Erfahrene Pfeifenraucher haben bald mal viele Schnitttabake gesehen. Man will neues ausprobieren. Presstabak ist eine genussvolle Alternative. Dieser wird nach seiner Aufbereitung mit einem Druck von 50 Tonnen in Kuchen- oder Blockformen gepresst. Danach wird er in dünne Platten geschnitten und so – oder aufgedröselt  – verkauft. Man nennt diese Art der Darreichung Flake Cut.

Den Ursprung findet der Flake Cut in der Seefahrt. Durch die gepresste Form konnten grössere Mengen Tabak mit kleinem Volumen auf den Schiffen mit chronischem Platzmangel mitgenommen werden. Dies spiegelt sich auch noch heute in den Namen vieler Flake Cut Tabaksorten wider, welche des Öfteren das Wort Navy enthalten. Durch die hohe Dichte verlängert sich auch die Lagerfähigkeit, da er länger feucht bleibt und so der Geschmack nachhaltig erhalten bleibt.

Um aus einem Kuchen Presstabak Flake Cut Tabak zu machen, werden die gepressten Blöcke mehrere Wochen fermentiert. Danach schneidet man sie in 1.5 mm dünne Scheiben und verpackt sie meist in Dosen.

Zum Rauchen kann man 2 Techniken anwenden.
1. Die Scheiben des Flake Cuts kann man in Stücke brechen, die in die Pfeife passen. Nur kurz knicken und dann in die Pfeife stopfen. So verbrennt der Tabak langsamer und mit weniger Hitze. Es entsteht ein intensives Genusserlebnis.

2. Man kann die Tabak-Stücke auch mit den Händen zerreiben und auf die gewünschte Feinheit zerkleinern.  Das macht das Rauchverhalten etwas einfacher und kommt dem Schnitttabak näher.

Wie Eingangs erklärt, ist ein Flake eher für geübte Pfeifenraucherinnen und -Raucher, aber wer nie damit anfängt, verpasst etwas.

Um es den Nutzern von Fumar.ch bei der Suche etwas einfacher zu machen, haben wir extra eine Kategorie „Flake Cut“ eröffnet. Darunter finden Sie Flakes von Vauen-Auenland, Chacom, Davidoff, Rattray’s, Charatan, Fribourg&Treyer oder Westminster. Bald auch von Mc Baren. Viel Spass!!

Ach, Sie möchten auch wissen, welche Pfeife denn dazu passt? Es ist der Vorteil der Flexibilität die man beim Flake Rauchen hat. Man kann den Tabak auf seine Vorlieben einstellen. Zum Rauchen von Flake Cut Tabak eignen sich Pfeifen mit einer eher grösseren Kopfbohrung von mindestens 2 Zentimetern . Flake Cut geniessen tut man am besten mit einer 9mm Pfeife statt eine 6 mm. Es wird so sicher gestellt, dass der Durchzug passt. Mit und ohne Filter. Wir wünschen Ihnen viel Spass.


7. Januar 2021

Entdecken Sie unsere kubanischen Zigarren

Kuba, das Land der Zigarren. Kaum ein anderes Land wird so eng mit der Kultur der Zigarren verbunden wie der karibische Inselstaat. Mit seiner langjährigen Tradition des Tabakanbaus ist Kuba weltweit bekannt als das Land der Zigarren.

Kubanische Zigarren